Einträge von ms

Besenreiserbehandlung

Autor: Herr Dr. med. Jörg Zajitschek www.haut-venen-nuernberg.de Besenreiserbehandlung Ein weiteres häufiges Problem stellen Besenreiser dar. Diese erweiterten Hautvenen können erste Anzeichen eines Krampfaderleidens darstellen. Kann dieses durch gründliche Diagnostik ausgeschlossen werden, stehen mehrere Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung: Mikrosklerotherapie (spezielle Verödungsbehandlung): Die Injektion des Verödungsmittels als Schaum oder in flüssiger Konsistenz erfolgt dabei, mit extrem dünnen Kanülen, […]

VenaSeal – Sapheon Closure System

Autor: Herr Dr. med. Jens Tesmann und Kollegen www.hautzentrum-innenstadt.de Das VenaSeal Closure System gehört zu den neuesten Methoden Krampfadern minimal-invasiv und schonend zu behandeln. Mit einer kleinen Punktion und einem ebenso kleinen Katheter wird ein medizinischer Venenklebstoff in die zu behandelnde Krampfader eingebracht. Dies geschieht schrittweise, mit sanftem Druck auf die Krampfader und in geringer […]

Die Entstehung von Krampfadern / Venen / Venenbehandlung

Autoren: Herr Dr. med. Karl-Hermann Klein , Frau Dr. med. Anke Nölling und Frau Dr. med. Claudia Sickelmann  http://www.praxisklinik-burbach.de   Krampfadern entstehen, wenn die Venen nicht mehr richtig arbeiten. Staut sich beispielsweise durch langes Sitzen oder Stehen das Blut in den Beinen, sind die Venen überlastet und erweitern sich. Unter dauerhafter Belastung dehnt sich die […]

Entstauung / Krampfadern / Venen / Venenbehandlung

Autor: Frau Dr. med. Erika Mendoza http://www.venenpraxis-wunstorf.de Was ist die maschinelle Entstauung? Der Patient liegt bequem auf einer Liege. Die Beine werden zunächst mit einem Baumwollstrumpf versehen und dann wird ein großer Stiefel aus Kunststoff übergezogen, der zunächst ganz locker anliegt. Das Gerät beginnt dann, sich mit Luft aufzublasen. Zunächst kommt so ein Druck im Fußbereich […]

Kompressionstherapie / Venen / Venenbehandlung

DIE PRINZIPIEN DER KOMPRESSIONSTHERAPIE Autor: Sigvaris GmbH, Memmingen Konzept Das Konzept der Kompressionstherapie beruht auf einem einfachen und effizienten mechanischen Prinzip: der Applikation eines elastischen Textils. Durch die Kompression der Extremität mit graduierter Kompression – höchster Druck im Knöchelbereich und abnehmender Druck nach proximal – unterstützt der Kompressionsstrumpf den venösen Rückfluss, reduziert den venösen Druck, verhindert […]