Risiken / Venen / Venenbehandlung

Autor: Herr Dr. med. Jürgen Holl

http://www.venenpraxis-bodensee.de

Eine Besenreiser-Entfernung ist ein häufiger Routineeingriff, der keine wesentlichen Komplikationsrisiken beinhaltet.

Mögliche Risiken:

  • Juckreiz
  • Längerfristige örtliche bräunliche Pigmentierung der Haut
  • Kurzfristige Schmerzen an der Einstichstelle
  • Erneute Bildung von Besenreisern
  • Hautreizung und Rötung
  • Wundheilungsstörungen, Gewebeverhärtung, Schwellung
  • Bluterguss

 

Adresse:

Venenpraxis Bodensee

Ravensburgerstr. 35,

88250 Weingarten, Baden-Württemberg

Kontakt:

Tel.0751 / 18951000

Fax 00751 / 18951009

Email.info@venenpraxis-bodensee.de

Krampfadern / Venen / Venenbehandlung

Besenreiser / Venen / Venenbehandlung

Autor: Herr Dr. med. Jürgen Holl  http://www.venenpraxis-bodensee.de Erste Anzeichen Besenreiser sind oft das erste sichtbare Anzeichen einer Venenschwäche. Durch die angeborene Veranlagung zur Bindegewebsschwäche können sich gesunde Venen im Verlauf der Jahre ausweiten und zu Krampfadern werden. Um Folgeerscheinungen frühzeitig vorzubeugen, sollte daher eine gründliche Venenuntersuchung mit Ultraschall durchgeführt werden. Diese dient zur Überprüfung der […]

Das können Sie tun! / Venen / Krampfadern / Venenbehandlung

Autor:

Herr Dr. med. Jürgen Holl

http://www.venenpraxis-bodensee.de

Achten Sie auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung und treiben Sie regelmäßig Sport. Besonders geeignet sind zum Beispiel Laufen, Schwimmen oder Radfahren. Wechselbäder mit kaltem und warmem Wasser sind ebenfalls ein gutes Gefäßtraining. Legen Sie zusätzlich hin und wieder die Beine hoch. Vermeiden Sie nach Möglichkeit lange, heiße Bäder, ausgedehnte Saunagänge, Hitze und pralle Sonne, da dies die Venenerweiterung begünstigt.

 

Adresse:

Venenpraxis Bodensee

Ravensburgerstr. 35,

88250 Weingarten,  Baden-Württemberg

Kontakt:

Tel.0751/18951000
Fax 00751/18951009
Email. info@venenpraxis-bodensee.de