Autor: Herr Dr. med. Jörg Zajitschek

www.haut-venen-nuernberg.de

Mit der oben genannten Kathetermethode werden nur die großen Stammvenen behandelt.

Treten sogenannte optisch störende Seitenäste des Venenstamms auf, kommen spezielle, mikrochirurgische Häkeltechniken zum Einsatz.

Hierbei sind lediglich Millimeter kleine Einstiche an der Haut notwendig.

Damit kann das ästhetische Ergebnis nochmals deutlich verbessert werden.

 

Adresse:

Haut und Venen Praxis

Äußere Sulzbacher Straße 124,

90491 Nürnberg, Bayern

Kontakt:

Tel. 0911/95 66 65 00

Fax: 0911/95 66 65 01

Email praxis@haut-venen-nuernberg.de