Verödung / Krampfadern / Venenbehandlung

Autor:

Herr Dr. med. Karsten Hartmann

www.venenzentrum-freiburg.de

 

Verödung

Die Verödung von Krampfadern geht auf Professor Paul Linser zurück, der bereits 1916 eine Verödung von Krampfadern mit Sublimat und später mit Kochsalz beschrieb. Bei der Verödung wird ein Verödungsmittel in die Krampfader eingespritzt, es kommt zu einer chemischen Reaktion der Venenwand (=Sklerose) und daraufhin zum Verschluß der Vene, welche dann vom Körper abgebaut wird. Es gibt 2 verschiedene Verödungstechniken, die Flüssigverödung und die Schaumverödung.

 Adresse:

Herr Dr. med. Karsten Hartmann

Zähringer Str. 14                                                                                              

79108 Freiburg, Baden-Württemberg

Kontak:

Tel. 0761/ 5918780

Fax 0761/ 59187820

Email  info@venezentrum-freiburg.de