Autorin: Frau Dr. med. Jutta Häring

www.venenaerzte-passau.de

Dieses Verfahren wird ambulant in unserer Praxis durchgeführt.

Der Closure Fast™Katheter wird durch einen kleinen Hautschnitt in die erkrankte Vene eingebracht und unter Ultraschall-Kontrolle in der Leiste platziert.

Der winzige Hochfrequenzkatheter überträgt Hitze auf die Venenwand.

Nachdem die Vene auf 120°C aufgewärmt wurde, schrumpft die Venenwand und die Vene verschließt sich.

Nachdem die kranke Vene verschlossen wurde, wird das Blut in andere, gesunde Venen umgeleitet.

Schnitte sind bei dieser Behandlung nicht notwendig.

Kurz nach der Behandlung sollten Sie viel gehen und langes Stehen und anstrengende Tätigkeiten vermeiden.

Das Tragen von Kompressionsstrümpfen wird empfohlen.

Nach nur kurzer Zeit sollten sich Ihre Beschwerden deutlich verbessern. Gewöhnlich nehmen Venefit™-Patienten Ihre normalen Tätigkeiten innerhalb eines Tages nach der Behandlung wieder auf.

Die Vorteile der Venefit™-Behandlung

– Gewebeschonend
– Linderung der Symptome / Beseitigung der Beschwerden
– Kurze Genesungszeit
– Wiederaufnahme der normalen Aktivitäten innerhalb 1-2 Tage
– Ambulant durchführbar
– Gute kosmetische Ergebnisse mit minimalen oder gar keinen Narben, Blutergüssen oder Schwellungen

Adresse:

Fachpraxis für Venenheilkunde

Bahnhofstraße 11,

94032 Passau, Bayern

Kontakt:

Tel. 0851/75635980

Fax: 0851/75635989

Email info@venenaerzte-passau.de