Laser-Op der Krampfadern

Autor:

Frau Dr. med. Lydia Blechschmidt

www.medicoven.de

LaserOp der Krampfadern

Bei der ElVeS (Endo Laser Vein System) – Methode werden durch Laserlicht die Krampfadern verödet. Um den Blutrückstau in den Krampfadern zu verhindern, müssen die Krampfadern nicht mehr entfernt werden, sondern deren Verschluss führt letztlich auch zum vergleichbaren Resultat einer Stripping-Operation. Größerer Operationswunden sind nicht mehr nötig, da die Lasersonde in die Vene über eine Punktion oder eine kleine Stichwunde eingeführt wird. Somit sinkt auch das Operationsrisiko.

Der Lasereingriff wird auf Grund seiner geringen örtlichen und allgemeinen Belastung für den Patienten in der Regel ambulant durchgeführt. In seltenen Fällen kann eine medizinische Überwachung bis zum Tag nach der Operation sinnvoll sein.

 

Adresse:

MedicoVen Praxisklinik für Gefäßmedizin

Goethestraße 5 – 7,

09119 Chemnitz, Sachsen

 

Kontakt:

Tel. 0371/ 90 98 34 0

Fax 0371/ 90 98 33 6

Email dr.blechschmidt@medicoven.de