Autor: Dr. med. Thomas Weiler  

www.venencentrum-pforzheim.de/besenreiser.html

Krampfadern kommen immer wieder. Stimmt das?

Vergleichbar mit einem Baum, der gefällt wird und nicht mehr nachwächst, verhält es sich – vereinfacht dargestellt – mit den Hauptkrampfadern.

Werden diese entfernt bzw. bei den schonenden kathetergestützen Verfahren gezielt mit einer Hitzesonde geschädigt, so ist das Nachwachsen in dem operierten Gebiet nahezu ausgeschlossen.

Aufgrund der individuellen Veranlagung zur Bindegewebs- und Venenwandschwäche ist weiteres Wachstum von Krampfadern natürlich nicht grundsätzlich auszuschließen, aber bei regelmäßiger Nachschau sind diese Befunde relativ einfach zu behandeln.

Adresse:

Venencentrum Pforzheim

Wilhelm-Becker-Straße 11b,

75179 Pforzheim, Baden-Württemberg

Kontakt:

Tel. 07231/15 44 66

Fax: 07231/15 44 688

Email info@venencentrum-pforzheim.de